Vieles NEU im Jahre 2018!

Lieber Ausbildungsinteressent. Wir arbeiten an einem modernisierten Ausbildungsansatz, der ab 2018 den aktuellen Bedürfnissen der MTB-Guides und MTB-Fahrtechniktrainer noch besser gerecht wird. Einige Hürden werden verschwinden, neue Inhalte kommen. Der Weg zum zertifizierten MTB-Guide und MTB-Fahrtechniktrainer wird attraktiver, der Weg zum Trainer C MTB im Breitensport wird über beide Spezialisierungen möglich!

Derzeit sind wir in der finalen Abstimmung und Terminierung  -  wir planen, die Termine 2018 bis spätestens 15.12.2017 zu veröffentlichen!

Ein guter Fahrtechniktrainer zeichnet sich nicht nur durch seine eigene exzellente Fahrtechnik aus, sondern durch sein didaktisches Know-How in allen Bereichen. Diese schulen wir in den Lehrgängen Fahrtechniktrainer I, II und III. Aber - eine sehr gute eigene Fahrtechnik und vor allem die Fähigkeit, diese zu demonstrieren, also wiederholbar und gut sichtbar diejenigen Bewegungsabläufe auszuführen, um die es gerade geht, ist eine wichtige Grundvoraussetzung.

Wir stellen immer wieder fest, dass unsere Teilnehmer bei den Fahrtechniktrainerlehrgängen viel, nicht selten zu viel, mit ihrer eigenen Fahrtechnik kämpfen oder zumindest damit beschäftigt sind, ihre Demonstrationsfähigkeit zu verbessern. Dieser Vorbereitungslehrgang soll dem entgegenwirken und Dich auf die Lehrgänge zum Fahrtechniktrainer fahrtechnisch fit machen.

Zielgruppe

Dieser Vorbereitungslehrgang hilft Dir, Deine Fahrtechnik zu überprüfen und zu verbessern, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Der Lehrgang richtet sich daher an alle, die die Ausbildung zum Fahrtechnik-Trainer (FT I + II) in Angriff nehmen und sich speziell im Bereich Fahrtechnik Demonstration verbessern wollen.

In diesem Lehrgang erhalten die Teilnehmer eine Standortbestimmung und konkrete Anleitung zur Verbesserung der eigenen Fahrtechnik. Das Ziel besteht darin, ein Grundverständnis für „heutige Fahrtechnik" zu erzeugen, die Basisfahrtechniken zu erarbeiten und zu schulen. Hier wird an den Grundlagen der eigenen Fahrtechnik gearbeitet und speziell die Demonstrationsfähigkeit geschult. Es werden Einblicke in die darauf aufbauenden Ausbildungen und ein Feedback zum Stand der eigenen Fahrtechnik gegeben. Die 20 Unterrichtseinheiten finden zum größten Teil auf einem Übungsgelände sowie teilweise auf dem Trail statt.

Der Lehrgang vermittelt NICHT die methodisch-didaktische Herangehensweise für Fahrtechnikkurse (dies ist Inhalt der Lehrgänge Fahrtechniktrainer I und II).

Termine

> alle aktuellen Ausbildungsorte und Ausschreibungen im Überblick

Die MTB-Ausbildung der DIMB wird gefördert durch:

Vaude
Deuter_75
SKS
Schwalbe
Five Ten